Fragen und Antworten

Was versteht man unter Wandtattoos?
Wandtattoos werden aus einer seidenmatten, selbstklebenden Vinylfolie hergestellt. Für die Herstellung verwenden wir ausschließlich Folien namhafter Hersteller, denn nur diese können unsere hohen Ansprüche in Bezug auf Qualität, Verarbeitung und Klebeeigenschaften gerecht werden. Die Wandtattoos werden aus einer hauchdünnen Folie konturgenau geschnitten und wirken an der Wand wie aufgemalt.

Für welche Untergründe eignen sich Wandtattoos?
Wandtattoos lassen sich auf nahezu allen glatten Flächen anbringen wie Glas, Holz, Metall aber auch für Raufaser sind sie bestens geeignet. Der Untergrund sollte sauber, trocken und fettfrei sein. Es sollte beachtet werden, dass keine silikonhaltigen Farben verwendet wurden. Wenn die Wand frisch gestrichen wurde, sollten Sie mindestens 14 Tage warten bis die Wandfarbe komplett durchgetrocknet ist, bevor Sie das Wandtattoo anbringen.

Auf welchen Oberflächen haften Wandtattoos nicht?
Wandtattoos haftet nicht auf Latex oder silikonhaltigen Wandfarben.

Was ist eine Rakel?
Eine Rakel benötigen Sie, um das Wandtattoo glatt und frei von Luftblasen an die Wand zu bringen. Sie sieht ähnlich aus wie eine Spachtel und besteht aus stabilem Kunststoff.

Welche Hilfsmittel benötige ich zum Anbringen des Wandtattoos?
Zum sicheren Aufkleben sollten Sie eine Wasserwaage, Bleistift sowie einen Radierer zur Hand haben, die das Ausrichten des Wandtattoos um einiges erleichtert. Das blasenfreie Anbringen erfolgt im Anschluss durch die stabile Kunststoffrakel. 

Ist es möglich Wandtattoos mehrfach zu verwenden?
Aufgrund ihrer Klebeeigenschaften können Wandtattoos nur einmal verwendet werden. Nach dem entfernen verlieren die Aufkleber an Klebekraft oder können beim abziehen einreißen.

Lässt sich ein Wandtattoo alleine anbringen?
Kleinere Wandtattoos lassen sich problemlos alleine anbringen, jedoch sollte man für größere Motive die Hilfe einer weiteren Person in Anspruch nehmen.

Kann ich mein Wandtattoo flexibel positionieren?
Die Position von Wandtattoos kann flexibel und nach den eigenen Vorstellungen frei gestaltet werden. Hierzu schneiden Sie das Wandtattoo mit einer Schere in die gewünschte Aufteilung und platzieren es an die Wand. Grade bei Schriftzügen oder bei mehrteiligen Motiven eignet sich diese Gestaltungsidee.

Wie kann ich Testen ob meine Wand geeignet ist?
Am einfachsten lässt sich dies mit einem normalen Klebestreifen testen, den Sie auf die vorgesehene Wand kleben und eine Nacht lang warten. Sollte der Klebestreifen am nächsten Tag immer noch haften, eignet sich die Wand für die Verwendung von Wandtattoos. Oder Sie bestellen einen kostenlosen Testaufkleber unter info@wandtattoo-bilder.de

Wie lässt sich ein Wandtattoo wieder entfernen?
Mit einem scharfen Messer oder einer feinen Pinzette können Sie das Wandtattoo vorsichtig und im flachen Winkel von der Wand wieder ablösen. Sollte sich die Folie nicht direkt lösen, können Sie das Wandtattoo mit einem Fön (kleinste Stufe) erwärmen. Durch diesen Prozess wird der Kleber geschmeidig und verliert an Klebekraft.

Lässt sich ein Wandtattoo auch an schrägen Wänden anbringen?
Ja, die Wandtattoos haften ebenso stark an Dachschrägen oder sogar an Decken wie auf normalen Wänden.

Können Wandtattoos auch im Badezimmer angebracht werden?
Wandtattoos lassen sich auf Spiegel, Fliesen oder Duschkabinen anbringen und sind unempfindlich gegen Feuchtigkeit. Sie können einfach mit einem feuchten Tuch abgewaschen werden.

Wie lange können Wandtattoos gelagert werden?
Wandtattoos sollten sehr zeitnah verarbeitet werden, damit die Klebekraft erhalten bleibt und sich keine Falten bilden. Sollte sich die Aufbewahrung dennoch nicht vermeiden lassen, empfiehlt sich eine Lagerung bei Zimmertemperatur.